Wellenführungen

wellenfuehrungen lineartechnikWellenführungen bestehen aus einer Welle und einer kugel- oder gleitgelagerten Einheit.

Durch diese Bauart lassen sich die verschiedensten Aufgabengebiete im Bereich der Längsführungen umsetzen. Durch die Auswahl verschieden ausgeführter Wellen, wie zum Beispiel Hohlwellen, Vollmaterialwellen, Aluminiumwellen, Stahlwellen, aber auch durch Ausstattung der Führungseinheit mit verschiedenen Wälzkörpern oder Gleitlagern, kann man das perfekte System für den jeweiligen Einsatzzweck erstellen.

Vorteile:

  • Hohe Tragfähigkeit
  • Hohe Steifigkeit
  • Hohe Genauigkeit
  • Hohe Laufruhe

Einsatzgebiete sind z.B.:

  • KFZ-Industrie
  • Werkzeugbau
  • Systembau