Wie sagt man so schön:
„Mitunter ist der Weg das Ziel.“
Genau deshalb hat man die Lineartechnik erfunden.

Die Technik ermöglicht es, mit der Vielzahl ihrer Einzelkomponenten gleich mehrere Ziele oder Aufgaben mit nur einem Umlauf zu erreichen. Ob man dabei auf Kreis- oder Ovalführungen setzt, spielt dabei keine Rolle. Für jeden Anwendungsbereich gibt es Lösungen, für die auch Genauigkeiten im Zehntel-Millimeterbereich keine Herausforderung sind. Komplexeste Gesamtsysteme können durch die Vielzahl der verschiedensten Einzelsysteme im Baukastenprinzip zu kompletten Fertigungsstraßen zusammengeführt werden. Doch auch die Einzelsysteme können bereits das Herzstück einer Anlage sein.